Wir sind bestrebt, das Produkt ADvendio regelmäßig zu verbessern, um unseren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Daher bringt unser ADvendio Produkt- und Entwicklungsteam jeden Monat neue kundenorientierte Funktionen und Updates auf den Markt, um sicherzustellen, dass unsere Omnichannel-Werbemanagement-Plattform zukunftssicher ist und den sich entwickelnden Anforderungen der Werbebranche gerecht wird.

In den letzten Wochen haben wir eine Reihe neuer Funktionen und Produktverbesserungen zu unserem Winter '23 Release Package hinzugefügt. In diesem Winter haben wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Verbesserung unserer Kampagnenmanagement-Funktionen, die Straffung der Abrechnungsprozesse und die Entwicklung neuer Verbindungen wie unsere brandneue LinkedIn-Integration für den Medieneinkauf gelegt.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung einiger der wichtigsten Verbesserungen, die wir in diesem Winter für unsere Kunden vorgenommen haben.

Omnichannel-Kampagnenmanagement

Wir sind bestrebt, unsere Kampagnenmanagement-Funktionen regelmäßig zu verbessern, damit unsere Publisher Omnichannel-Kampagnen jeder Größe und jedes Budgets einfach gestalten und durchführen können. Für diese Winterausgabe haben wir uns auf die Entwicklung der folgenden Verbesserungen konzentriert:

Erweiterte Funktionen Campaign Builder

Die Website Campaign Builder wurde mit neuen Funktionen verbessert und bietet nun flexiblere Targeting- und Planungsoptionen. Die Nutzer können jetzt Netto-Rechenfelder verwenden, automatische Häufigkeitsberechnungen einstellen und Kampagnenelemente nach bestimmten Parametern aufteilen, um die Arbeitsabläufe zu optimieren.

Um den Prozess der Kampagnenerstellung weiter zu vereinfachen, unterstützt Campaign Builder jetzt auch die Auswahl von Veröffentlichungsdaten für Print- und out-of-home -Inventar sowie aktualisierte Targeting-Sets und -Gruppen, wie z. B. unsere jüngsten Erweiterungen für das kreative Google-Targeting und programmierbare Splits für Xandr.

Flexible Targeting-Sets können auch verwendet werden, um die Einrichtung von Kampagnen für häufig verwendete Targeting-Kombinationen zu optimieren, während Marken, Produkte und Kategorien als Marken und Produkte, die für Kampagnenartikel beworben werden, in der Targeting-Komponente Campaign Builder ausgewählt werden können.

ADvendio Winter '23 Veröffentlichung: Neue Funktionen und Erweiterungen Advendio

Vorratsprognose

Diese Beta-Version enthält eine neue Verfügbarkeitsprüfungslogik für exklusive Artikel, die über einen externen Dienst ausgeführt werden, um die Leistung in kanalübergreifenden Anwendungsfällen zu verbessern. Die neue Logik unterstützt auch ein neues Datenmodell für die Verfügbarkeit.

Direkte kreative Entfernung

Unsere Funktion zum Hochladen von Werbemitteln (für Google Ad Manager und Xandr) wurde um die Möglichkeit erweitert, Werbemittel zu entfernen, so dass Sie Elemente problemlos austauschen oder deren Auslieferung stoppen können. Die gelieferten Informationen werden mit angeschlossenen Ad-Servern synchronisiert.

Erweiterungen der Selbstbedienung

Zu den jüngsten Verbesserungen des Self-Service-Portals gehören die Möglichkeit, Budgets gleichmäßig auf Kampagnenelemente zu verteilen, sowie zusätzliche Filteroptionen für die Inventarergebnisliste. Weitere Informationen zu unseren häufigsten Anwendungsfällen im Self-Service-Portal finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Erweiterte Finanzkapazitäten

Am Ende eines jeden Monats müssen Verlage und Agenturen Berichte über alle Kampagnen, Kanäle und Kunden erstellen, um die rechtzeitige Zahlung ausstehender Gebühren für geleistete Arbeit zu gewährleisten und eine genaue Buchführung am Ende des Geschäftsjahres sicherzustellen.

ADvendioermöglicht es Unternehmen, den gesamten Prozess der Werbefinanzierung effizient zu verwalten, von der Bestellung bis zur Rechnung. Mit dem Ziel, die Zeit und den Aufwand Ihrer Finanzabteilung zu entlasten, haben wir in diesem Winter-Update unsere ausgefeilten Buchhaltungsfunktionen weiterentwickelt, darunter:

Rationalisierte Buchhaltungsunterlagen

Diese erweiterte Funktion ermöglicht es Ihnen, Buchhaltungsprozesse mit einem einzigen Klick zu starten. Markieren Sie einfach die gewünschten Felder und speichern Sie die Filtereinstellungen, um alle erforderlichen Buchungssätze für die ausgewählten Artikel zu erstellen. Darüber hinaus haben wir ein Update veröffentlicht, das die linear Verteilung von Buchungssätzen für verbundene Artikel ermöglicht.

Verbesserter Abrechnungslauf

Unser Abrechnungsprozess wurde aktualisiert, um alle Änderungen an Medienkampagnen zu berücksichtigen, für die bereits Rechnungen vorliegen, einschließlich der neuesten verfügbaren Daten, um eine genaue Abrechnung und Rechnungsstellung zu gewährleisten.

Flexible Rechnung und Stornierung von Rechnungsposten

Mit diesem Update können Kunden nun nicht nur ganze Rechnungen stornieren, sondern auch einzelne Rechnungspositionen. Die alte Storno-Schaltfläche wird veraltet sein.

ADvendio Winter '23 Veröffentlichung: Neue Funktionen und Erweiterungen Advendio

Nahtlose Verbindungen für Ihre Daten

Wir von ADvendio wissen, dass die Komplexität der Werbebranche ihren Höhepunkt erreicht hat. Ob Sie nun Medienkäufer oder -verkäufer sind, es gibt eine Vielzahl von Systemen und Plattformen, die für die Erfüllung Ihrer täglichen Werbeanforderungen erforderlich sind. Aus diesem Grund und um die geschäftliche Effizienz zu maximieren, legen wir den Schwerpunkt auf die Vereinfachung der Verwaltung aller Werbeaktivitäten durch native Integrationserweiterungen wie z. B.:

LinkedIn-Integration

Unsere neueste Media-Buying-Integration ermöglicht es Ihnen, Ihre LinkedIn-Konten mit ADvendio zu verbinden und Ihre Mediakosten und Leistungsdaten live von LinkedIn zu melden. Außerdem können Sie Ihre geplanten Media-Budgets direkt auf unserer Plattform vergleichen.

ADvendio Winter '23 Veröffentlichung: Neue Funktionen und Erweiterungen Advendio

Generische Programmatic Einnahmen Import

Wir haben eine Erweiterung implementiert, mit der Sie Daten aus beliebigen Quellen in ADvendio hochladen und von unseren programmatic Importfunktionen profitieren können. Um einen 360-Grad-Überblick über Ihre programmatic Umsatzströme zu erhalten, können Sie diese nach Quelle, Geschäftsart, Inserent und Inventar gruppieren und direkt mit Ihren Kampagnen in ADvendio vergleichen. Der neue CSV-Upload und der Endpunkt API vereinfachen die Eingabe Ihrer eigenen Daten.

Erweiterungen für unsere bestehenden Integrationen

Wir haben Verbindungsverbesserungen für Video- und Anzeigenserver entwickelt, wie z.B. die Möglichkeit, ein Augmented Video Item nahtlos an Xandr mit einer CPCv-Erlösart zu pushen.

Darüber hinaus hat AdsWizz jetzt eine verbesserte Ad-Server-Einreichungsfunktion, um Aufträge basierend auf Medienkampagnen einzureichen, sowie neue Entwicklungen, die es Adswizz ermöglichen, Zone-Tags als Inventar-Targeting zu verwenden.

Die neueste Erweiterung für Triton ermöglicht es Ihnen, den Buchungsstatus von Kampagnenelementen automatisch zu synchronisieren und zu überprüfen, um zu sehen, welche Elemente live im AdServer sind.

Programmierbare Splits für Xandr

Für eine detailliertere Konfiguration und das Targeting von Kampagnenelementen steht nun eine neue Option für Programmable Splits oder Creative Targeting auf Campaign Builder für Xandr zur Verfügung. Darüber hinaus können programmierbare Splits jetzt auch als Teil des Targeting-Sets vordefiniert werden, um den Prozess der Kampagnenerstellung weiter zu vereinfachen.

Ansicht der konkurrierenden Buchungen in AdButler

Verschaffen Sie sich mehr Sicherheit in Ihrer Kampagnenplanung, indem Sie andere Buchungen in Ihrem aktuellen AdButler-Inventar direkt auf ADvendio einsehen.

Kreativ-Upload für Google Ad Manager

Es wurde eine neue Funktion hinzugefügt, die es Kunden ermöglicht, Creative Tags aus Campaign Manager 360 zu verwenden, wenn sie Creatives für Google Ad Manager verwalten.

Kunden, die weitere Details zu unseren Funktionen, Versionshinweise oder Supportinformationen wünschen, können jederzeit auf die ADvendio Knowledge Base zugreifen. Wenn Sie mehr über ADvendio erfahren möchten, können Sie unsere AppExchange® -Liste einsehen oder sich einfach an Ihren technischen Kundenbetreuer unter ADvendio wenden, der Ihre Anforderungen gerne im Detail bespricht.